Top Skigebiete in Kanada

Whistler Blackcomb, Britisch-Kolumbien Whisler Blackcomb, Britisch-Kolumbien

Als Land der kalten und schneebedeckten Gipfel mit Winter, die fast das halbe Jahr dauern Kanada ist in vielen Regionen der perfekte Ort für viele Wintersportarten, darunter auch Skifahren. In der Tat ist Skifahren zu einer der beliebtesten Freizeitaktivitäten geworden, die Touristen aus aller Welt nach Kanada zieht.

Kanada ist in der Tat eines der besten Reiseziele der Welt zum Skifahren. Sie können in fast allen Städten und Provinzen Kanadas Ski fahren, aber an den Orten in Kanada, die für ihre berühmtesten sind Skigebiete sind Britisch-Kolumbien, Alberta, Quebec und Ontario . Die Skisaison an all diesen Orten dauert so lange wie die Wintersaison und sogar bis zum Frühjahr an Orten, an denen es noch relativ kälter bleibt, von November bis April oder Mai.

Das Wunderland, in das Kanada im Winter verwandelt, und die wunderschönen Landschaften im ganzen Land sorgen dafür, dass Sie hier einen angenehmen Urlaub verbringen. Machen Sie es noch lustiger, indem Sie es in einem der berühmtesten Skigebiete Kanadas verbringen. Hier sind die Top-Skigebiete, in die Sie einen Skiurlaub in Kanada verbringen können.

WEITERLESEN:
Erfahren Sie, wie Sie als Tourist oder Besucher nach Kanada kommen.

Whistler Blackcomb, Britisch-Kolumbien

Dies ist nur ein Skigebiet unter den zahlreichen in British Columbia. Tatsächlich hat BC die meisten von ihnen in ganz Kanada, aber Whistler ist der berühmteste von allen, weil er der größte ist und beliebtestes Skigebiet in wahrscheinlich ganz Nordamerika. Das Resort ist so groß, mit über einem hundert Skipistenund so voller Touristen, dass es an und für sich wie eine Skistadt wirkt.

Es ist nur zwei Stunden von Vancouver entfernt und daher leicht zu erreichen. Es ist auch auf der ganzen Welt bekannt, weil einige der Olympische Winterspiele 2010 fand hier statt. Es sind zwei Berge, Whistler und Blackcomb, haben fast einen europäischen Look über sie, weshalb das Skigebiet so viele internationale Touristen anzieht. Der Schneefall dauert hier von Mitte November bis Mai, was bedeutet, dass lange Skisaison. Selbst wenn Sie selbst kein Skifahrer sind, machen die verschneite Landschaft und die vielen Spas, Restaurants und anderen Freizeitaktivitäten, die Familien angeboten werden, dies zu einem guten Urlaubsziel in Kanada.

WEITERLESEN:
Erfahren Sie mehr über das kanadische Wetter, um Ihre Reise zu planen.

Sun Peaks, Britisch-Kolumbien

Sun Peaks, Britisch-Kolumbien

Banff ist eine kleine Touristenstadt, umgeben von den Rocky Mountains, das ist eine andere beliebtes kanadisches Skigebiet für Touristen. Im Sommer fungiert die Stadt als Tor zu den bergigen Nationalparks, die Kanadas Naturwunder bereichern. Aber im Winter, wo der Schnee fast so lange dauert wie in Whistler, wird die Stadt, obwohl die Stadt weniger beschäftigt ist, ausschließlich zu einem Skigebiet. Das Das Skigebiet ist größtenteils Teil des Banff-Nationalparks und umfasst drei Berggebiete: Banff Sunshine, das nur eine 15-minütige Fahrt von der Stadt Banff entfernt ist und allein über Tausende Hektar Gelände zum Skifahren verfügt und sowohl für Anfänger als auch für Experten Abfahrten bietet; lake Louise, das auch eines der größten Skigebiete in Nordamerika ist, mit einer spektakulären Landschaft; und Mt. Norquay, was gut für Anfänger ist. Diese drei Skigebiete in Banff werden im Volksmund oft als Big 3 bezeichnet. Diese Pisten waren auch einst Austragungsort der Olympischen Winterspiele 1988 und sind weltweit für diese Veranstaltung bekannt. Banff ist auch einer der UNESCO-Weltkulturerbe in Kanada.

Mont Tremblant, Quebec

Quebec hat nicht so große Gipfel wie die in British Columbia, aber diese Provinz in Kanada hat auch einige beliebte Skigebiete. Und es ist näher an Kanadas Ostküste. Wenn Sie eine Reise nach Montreal oder Quebec City unternehmen, sollten Sie auf jeden Fall einen Abstecher zum Skiausflug machen beliebtes Skigebiet in der Nähe, der Mont Tremblant, das in den Laurentian Mountains etwas außerhalb von Montreal eingebettet ist. Am Fuße des Berges, neben dem Tremblant-See, befindet sich ein kleines Skidorf, das mit seinen Kopfsteinpflasterstraßen und farbenfrohen, lebendigen Gebäuden den Bergdörfern Europas ähnelt. Interessant ist auch, dass dies das ist zweitältestes Skigebiet in ganz Nordamerika, aus dem Jahr 1939, obwohl es jetzt gut entwickelt ist und a führendes internationales Skigebiet in Kanada.

Blauer Berg, Ontario

Dies ist die größtes Skigebiet in OntarioEs bietet nicht nur Skifahren für Touristen, sondern auch andere Freizeitaktivitäten und Wintersportarten wie Snowtubing, Eislaufen usw. Es liegt neben der Georgian Bay und erstreckt sich über die Niagara-BöschungDies ist die Klippe, von der der Niagara River zu den Niagarafällen hinunterfließt. Am Fuße davon befindet sich das Blue Mountain Village, ein Skidorf, in dem die meisten Touristen, die zum Skifahren im Blue Mountain Resort kommen, Unterkünfte für sich finden. Das Resort ist nur zwei Stunden von Toronto entfernt und daher von dort aus leicht zu erreichen

WEITERLESEN:
Erfahren Sie mehr über den Besuch der Niagarafälle mit dem eTA Canada Visa.


Überprüfen Sie Ihre Berechtigung für das eTA Canada Visa und beantragen Sie eTA Canada Visa 72 Stunden vor Ihrem Flug. eTA Canada Visa Antragsverfahren ist ziemlich unkompliziert und sollten Sie Hilfe benötigen oder Klarstellungen benötigen, wenden Sie sich an unsere helpdesk zur Unterstützung und Anleitung.